Bunde

In unmittelbarer Nähe zu den niederländischen Nachbarn liegt die Gemeinde Bunde. Sie ist für ihre historischen Mühlen, die „Galerie-Holländer“ bekannt. Schon von weitem kann man die Wahrzeichen der Gemeinde im flachen, landwirtschaftlich geprägten Rheiderland sehen. In einer von ihnen wird wie zu alten Zeiten noch das Korn gemahlen. Eine weitere diente dazu, die feuchten Niederungen am Wynhamster Kolk zu entwässern. Wissenswertes über den Deichbau und den durch eine Sturmflut entstandenen Dollart kann man im Natur- und Kulturpark Dollart erfahren. Bei Nordweststurm soll man dort noch die Kirchenglocken der im 15. Jahrhundert versunkenen Ortschaft Torum hören können…

Ihr Team vom Friesenboten wird immer darum bemüht sein, Ihnen auf der Homepage www.friesenbote.de die besten Hinweise auf besonders schöne, erlebenswerte und exklusive Einrichtungen und Touren in Leer und Umgebung zu geben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie bei der Buchung einer Unterkunft dem Vermieter mitteilen, dass Sie diese Unterkunft über Friesenbote gefunden haben. Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit in Ostfriesland!

460 total views, 12 views today