POL-WHV: Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Varel, außerdem hatte der Fahrzeugführer Amphetamine bei sich – Polizei leitet Verfahren ein

0
12

Wilhelmshaven (ots) – varel. Am Donnerstagnachmittag, 10.01.2019 stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Hagenstraße fest, dass ein 18-jähriger männlicher Fahrzeugführer sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatte. Zusätzlich fanden die Beamten im Rahmen einer Durchsuchung bei dem Heranwachsenden Betäubungsmittel in Form von Amphetaminen, die daraufhin beschlagnahmt wurden.

Vom 18-Jährigen musste eine Blutprobe entnommen werden, außerdem untersagten die Beamten die Weiterfahrt und leiteten Verfahren wegen Fahren unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

48 total views, 8 views today